Herbstausfahrt mit dem Ingolstadt Chapter 2021

In diesem Jahr haben wir die gemeinsame Ausfahrt mit dem Ingolstadt Chapter coronabedingt auf den Herbst verschoben. Bei bestem Wetter, abgesehen von den frostigen Temperaturen in der Früh, trafen sich mehr als 40 Member aus beiden Chaptern in Schweitenkirchen. Unser Road Captain Franz führte die Gruppe durch unsere schönen Landkreise mit vielen kurvenreichen Strassen. Unsere Blocker Guido, Robert, Sepp und Chaos sorgten für eine sichere Fahrt nach Weihenstephan zur Mittagseinkehr und nach Allershausen zum Abschiedskaffee.  Danke nochmal allen Teilnehmern der Chapter für die tolle Tour. Freuen uns schon auf 2022.

Saison Abschlussfahrt Valsugana


Unsere Chapter Abschlussfahrt führte uns in die Provinz Trentino am Lago di Levico. Wir fuhren am Freitag in die Comunità Alta Valsugana e Bersntol (italienisch für Gemeinschaft Obere Valsugana und Fersental) in die autonome Provinz Trient. Östlich von Trient ist die Obere Valsugana und das Fersental mit den Seen von Caldonazzo und Levico. 

40 Member folgtem dem Aufruf und fuhren teils mit Motorrädern und Pkws nach Levico Terme. Samstags führte unser Head Road Captain Chaos eine Tour ins Fersental. Im Trentino gibt es drei deutsche Sprachinseln wo noch heute eine Art Altbayrisch gesprochen wird: im Val dei Mocheni (Fersental). Ein besonderes Highlight war die Kaiserjägerstraße, eine ehemalige Militärstraße. Die engen Tunnels und Kurven sind absolut sehenswert und herausfordernd für unsere dicken Harleys.
Über die Hochebene von Folgaria führt die Route bis nach Asagio, wo wir über Rozzo und weitere kurvige Straßen und Tornante zurück zum Hotel fuhren. Am nächsten Morgen ging es wieder über Landstraßen zurück in die Heimat.

Wir freuen uns alle auf die neue Saison in 2022.

Open House 7.8. House of Flames Ost

Endlich wieder was erleben, die Freiheit spüren und alles andere vergessen.
Nach langen Monaten  des Corona Lockdown endlich wieder ein Treffen mit Gleichgesinnten und interessante Benzingespräche.

Das Herz Ass Chapter war bei der Open House Party am 7. August im House of Flames München Ost wieder mit einem Stand für leckeres Essen und Trinken vertreten.

Harley Days Dresden

Motoren, Menschen und Musik

Die Liste der Besonderheiten 2021 ist lang und nicht nur erfreulich. Die Harley Days Dresden konnten aber wieder stattfinden. Im vergangenen Jahr ist das Treffen von Motorradfahrern der US-Marke wegen Corona ausgefallen. Das Dresden Harley-Chapter feierte parallel auch ihr 25-jähriges Jubiläum. 

Das Herz Ass Chapter zeigte Flagge und machte sich mit 10 Member und 8 Moppeds unter der Führung von Head Road Captain Chaos am Freitag auf nach Dresden. Die Tour ging zuerst ein Stück über die A92 und dann weiter durch die Tschechei auf teils kleinen (holprigen) Straßen durch viele ursprüngliche Dörfer nach Dresden.

Samstags gabs eine kleine Tour nach Glashütte, weiter durch die sächsische Schweiz nach Bad Schandau zur Mittagseinkehr direkt an der Elbe. Die Tour führte durch die Elbsandstein Region über Burg Hohenstein wieder zurück nach Dresden. Kurzer Abstecher auf die Terrasse vom Luisenhof mit Blick auf Dresden, danach über das „Blaue Wunder“ wieder ins Hotel.

Abends war Festgelände angesagt, mit Bratwurst, Jackies und Musik (Musik? naja, gilt nicht für die Band vom Samstag).

Sonntagmorgen mussten wir leider wieder zurück nach München.

Hat Spaß gemacht und war eine schöne kleine Tour nach Sachsen.

Sonntagstour Innviertel (Oberösterreich) u. Oberbayern

Unser Road Captain Robert führte eine schöne Sonntagstour mit 14 Harley’s  und deren Owner am frühen Sonntag über fast leere Nebenstraßen nach Oberösterreich ins Innviertel zum Brauhaus Haselbach.

Nach einem deftigen Mittagessen und einem angenehmen Plausch mit Gus, einem uns bekannten Harleyfahrer aus Simbach, den wir überraschend und zufällig dort getroffen haben, ging es wieder weiter.

Am Inn entlang nach Burghausen, dort noch schnell einen schönen Blick auf die Weltgrößte Burg riskiert, über Schnaitsee nach Odelsham ins regional bekannte Cafe Mesner. Dort war erneutes Befüllen mit Eiskaffee, Kuchen und Cappuccino angesagt.

Kein Verkehr, gute Beläge, viele Kurven, leckeres Futter. Harley-Herz, was willst du mehr! 

Freuen uns auf weitere gemeinsame Ausfahrten.

Kleine Tour zu Pfingsten

 

 

Robert P.  hat am heutigen Pfingstmontag eine kleine Tour trotz Corona nach Haag an der Amper bei bestem Wetter organisiert. Los ging es in Poing, weiter über Nebenstraßen nach Haag. Einkehr im Biergarten an der Schloßallee, einer der schönsten und ältesten Biergärten Bayerns. Nach einer ausgiebigen Rast ging es wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Poing. Schee wars, so kanns weiter gehen….

 

Kleine Ausfahrt nach Lockerungen in Bayern

Nachdem ab 6. Mai das fahren mit dem Motorrad ohne triftigen Grund wieder erlaubt wurde , gab’s am Freitag eine kleine Tour übers Kloster Schäftlarn, Berg, Ammerland, Münsing, Wolfratshausen und das bei bestem Wetter! ☀️ Der erforderliche Sicherheitsabstand wurde zu jederzeit eingehalten. Nach der langen bikerfreien Zeit hat das richtig Spaß gebracht.